Es ging um die goldene Ananas: Schiedsrichter-Team des KHV Neumünster erreicht 7. Platz beim Karfreitagsturnier in Bordesholm

Am 30.03.2018 fand das alljährliche Karfreitagsturnier in der Sporthalle der Hans-Brüggemann-Schule in Bordesholm statt. Bei diesem Handballturnier der besonderen Art standen aber keine üblichen Handballspieler im Vordergrund - vielmehr traten die Schiedsrichter der einzelnen Kreishandballverbände Schleswig-Holsteins mit ihren Mannschaften gegeneinander an. Ausrichter war in diesem Jahr der KHV Neumünster.

Es ist mittlerweile schon zur Tradition geworden: Zum 59. Mal spielten die Handballschiedsrichter von Mittags bis Abends den Turniersieg gegeneinander aus. Das Turnier findet in jedem Jahr - immer am Karfreitag - im Bereich eines anderen Kreishandballverbandes statt. In diesem Jahr war der KHV Neumünster an der Reihe.

Rund 110 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter nahmen am diesjährigen Turnier teil und sorgten auch neben dem Spielfeld für viel Freude. Neben den spielenden Schiedsrichtern fanden sich auch "echte" Schiedsrichter, welche die Spiele leiteten. Insgesamt 8 Kreishandballverbände aus Schleswig-Holstein waren in diesem Jahr dabei:

- KHV Dithmarschen (1. Platz)
- KHV Rendsburg-Eckernförde (2. Platz)
- KHV Flensburg (3. Platz)
- KHV Schleswig (4. Platz)
- HG Region Förde - ehem. KHV Kiel/Plön (5. Platz)
- KHV Steinburg (6. Platz)
- KHV Neumünster (7. Platz)
- KHV Nordfriesland (8. Platz)

Den Sieg holte sich die Schiedsrichtermannschaft des KHV Dithmarschen im letzten Spiel um 18:00 Uhr gegen den KHV Rendsburg-Eckernförde. Da es nach der regulären Spielzeit von 15 Minuten noch nicht zu einem eindeutigen Ergebnis kam (Spielstand 7:7), wurde die Entscheidung durch ein Sieben-Meter-Werfen herbeigeführt. Der KHV Rendsburg-Eckernförde kassierte hier letztendlich knapp eine Niederlage (Endergebnis: 9:11).

Der KHV Neumünster spielte zuvor im Spiel um Platz 7 gegen den KHV Nordfriesland um die goldene Ananas. Diese steht der letztplatzierten Mannschaft zu. Nach einem Endergebnis von 11:14 für den KHV Neumünster konnte zwar nicht die goldene Ananas, aber immerhin der siebte Platz erreicht werden. Der KHV Nordfriesland konnte neben der Ananas aber auch den diesjährigen Fairness-Pokal gewinnen (siehe Abbildung oben links). Diesen gewinnt diejenige Mannschaft, die beim gesamten Turnier die wenigstens Strafen erhalten hat.

Im Anschluss an die Spiele wurde am Abend zum Vereinsheim Bordesholm zu "Merle" verlegt. Nach dem gemeinsamen Essen klang der Tag bei Musik und Tanz in geselliger Runde aus.

Nicht zuletzt aufgrund der tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Akteuere wurde auch dieses Karfreitagsturnier zu einer tollen Veranstaltungen für alle Beteiligten. Wir können in jedem Fall ein erfolgreiches Turnier in Erinnerung behalten.

Das nächste Karfreitagsturnier findet im Bereich des KHV Nordfriesland statt.

YP